Thomas Derendinger


Direkt zum Seiteninhalt

Basteln mit Elektronik

Basteln

Photoapparat Akku

1.5Volt Akku für Phottoapparat, ein Thema,welches schon in einigen Foren besprochen wurde.

Das Problem: Einige Geräte benötigen 2 Batterien a 1.5 Volt, die Akkus liefern jedoch eine Spannung von 1.2 Volt.
Symtom: Der Photoapparat schaltet nach wenigen Minuten aus.

Es werden tatsächlich noch immer Geräte gebaut, welche nicht mit Akkus betrieben werden können und umgehend einen leeren Batteriestand anzeigen oder ausschalten.

3 Lösungen wurden gefunden: 1. Wegwerfen / Verkaufen 2. Batterien Einsetzen 3. Alternative Zellen



Gibt es 1.5volt Akkus ? Ja , sogenannte RAM Zellen wie zum Beispiel Accucell, diese sind für Geräte geeignet mit niedrigem Stromverbrauch und können mit einem speziellen Ladegerät 50-100 mal geladen werden. ( für Geräte mit höherem Verbrauch wie Photoapparate, RC Modellbau, Taschenlampen ungeeignet)

Als Alternative kann oft eine 3.7 Volt Zelle mit Adapter welcher eine Diode als Spannungsreduktion enthält als Ersatz für 2 Batterien verwendet werden.

1, 2, oder 3

Funktion:

  • Beim Einschalten läuft ein lauflicht, bei den 3 Steckdosen können Verbraucher eingesteckt werden zb.eine Glühbirne.
  • Durch das Betätigen eines Schalters ( 1 2 oder 3) wird das lauflicht unterbrochen und gleichzeitig die Steckdose Nr. 1 2 oder 3 aktiviert.

Selbstverständlich gibt es verschiedene Ausführungsmöglichkeiten.

Das Abgebildete Gerät ist für 230 Volt Glühbirnen geeignet.

Einfacher und günstiger ist eine 12Volt Version mit Leuchtdioden.




Material: 230V Variante

Gehäuse, 3 Umschalter,3 Steckdosen, 230V Kabel mit Stecker, Gerätesicherung, Ein-Auschalter, 230V Lauflicht.


Beim links abgebildeten Bild wurde ein 12V Lauflicht eingesetzt, um das Gerät auf 230V zu betreiben wurden zusätzlich Trafo mit Gleichrichter und Relais verwendet.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü